Zum Inhalt springen
Besuchende am Stand von "Mein Bildungsraum"

"Mein Bildungsraum" zu Gast auf der Learntec

Auf Europas größter Veranstaltung zum Thema digitale Bildung, der Learntec in Karlsruhe, präsentierte sich “Mein Bildungsraum” Anfang Juni und begeisterte das interessierte Fachpublikum. 

Die Learntec gilt als bedeutendes Branchentreffen für digitale Bildung in Europa. Das Besondere: Sie ist eine Kombination aus Kongressveranstaltung und Fachmesse. An drei Tagen präsentierten über 400 Aussteller aus 19 Ländern ihre Produktinnovationen und -lösungen rund um das Thema digitale Bildung. Da durfte die Vorstellung von “Mein Bildungsraum” als digitale Vernetzungsinfrastruktur nicht fehlen. Das Projekt soll eine nahtlose und individuelle digitale Lernreise von der Grundschule bis ins hohe Alter ermöglichen.

Die rund 14.000 Besuchenden zeigten großes Interesse, sodass tiefgründige Gespräche am Messestand von “Mein Bildungsraum” geführt und das Vorhaben an vielen Stellen diskutiert werden konnte. Vor allem Bildungsanbieter und Hochschulen interessierten sich für das Thema Anbindung an die Vernetzungsinfrastruktur.

Neben dem Messestand wurden auch Veranstaltungen rund um “Mein Bildungsraum” angeboten. Im Anschluss an die eröffnenden Grußworte der Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger stellte Prof. Dr. Ulrike Lucke von der Universität Potsdam in einer Keynote das Forschungs- und Entwicklungsprojekt Bildungsraum Digital (BIRD) vor. Sie zeigte auf, wie BIRD als Experimentierlabor für “Mein Bildungsraum” fungiert, und berichtete über Erkenntnisse und Ergebnisse. 

Darüber hinaus konnten sich Messebesucherinnen und Messebesucher in einem Workshop mit dem Titel “Mein Bildungsraum: Vielfalt und Vernetzung - auf dem Weg zum gemeinsamen Bildungsraum” mit der Vernetzungsinfrastruktur vertraut machen und erhielten spannende Informationen rund um “Mein Bildungsraum”.